"Eine vorübergehende Atempause von der lauten und unorganisierten Welt. Das Transportmittel ist die Stimme von Alwa Glebe, die den Zuhörer fesselt, weil sie so ungewöhnlich und unvergesslich ist."

 (VIRUS Music Magazine New York, Michael Wozny)